Zur Eröffnung des Baumwipfelweges und Sinnespfades im burgenländischen Althodis in Österreich sollte noch ein Mufflon gesägt werden. Im Vorjahr hatte ich bereits eine Reihe anderer  Tierfiguren gefertigt.

Auch diese Figur soll Bestandteil des Sinnespfades werden und Menschen mit einer Sehbehinderung die Möglichkeit erschließen, durch betasten einen Eindruck von Größe und Form zu gewinnen.

Wie  bereits der Hirsch sollte auch der Mufflon echte Hörner bekommen; eine Bastelei der besonderen Art.

Leider mußte wegen schlechtem Wetter die Eröffnungsveranstaltung am Sonntag abgesagt werden. Nichts desto trotz waren am Samstag und am Sonntag Kamerateams vom österreichischem Fernsehen zugegen.

 

           

Weitere Bilder zur Entstehung des Mufflons, ca. 2,8 mb

zurück  zu Home